Fotobuch 2019
Fotoprodukt Design

Fotobuch 2019: Tipps für den perfekten Jahresrückblick

Ein weiteres Jahr ist zu Ende. Das Jahr 2019 brachte wieder viele einzigartige Erlebnisse mit sich. Noch haben wir die Erinnerungen genau in unseren Köpfen, doch in ferner Zukunft können wir uns sicher nicht mehr an die besonderen Details erinnern. Dabei bereiteten sie uns im Jahr 2019 so viel Freude. Dank der Smartphones werden heutzutage so viele Fotos gemacht wie noch nie zuvor. Doch auf dem Handy gehen in den Bilderfluten viele tolle Fotoaufnahmen unter und sind dann nicht mehr präsent. Ein Jahresrückblick in Form eines Fotobuchs lässt die schönsten Momente 2019 aufblühen. Du kannst sie immer wieder ansehen und sie geraten somit nicht so leicht in Vergessenheit. Hier kommen 5 Tipps für ein gelungenes Fotobuch 2019.

 

Checkliste vorab:

Bevor es mit der Gestaltung losgehen kann, ist es ratsam, noch ein paar Dinge zu hinterfragen:Fotobuch 2019

  • Für wen ist das Jahrbuch? Diese Frage sollte man sich bereits vor dem Auswählen der Fotos stellen. Ist der Jahresrückblick für die ganze Familie, wäre es schön von allen ein paar Fotos einzufügen. Doch ist das Fotobuch 2019 für jemanden bestimmten, mit dem man Besonderes erlebt hat, kommen hier natürlich nur die Fotos der gemeinsamen Ereignisse rein.
  • Welches Fotobuch ist das passende? Soll es nicht nur das eine Fotobuch 2019 sein, sondern auch in Zukunft weitere Jahresbücher geben, kann man es wie eine Buchreihe gestalten. Deshalb sollte man sich hier genau überlegen, welches Format das passende ist. Soll es Hardcover oder Softcover sein? Bei einem quadratischen Buchformat lassen sich die Seiten besonders gut gestalten, egal ob die Bilder im Hoch- und Querformat aufgenommen wurden.
  • Welcher Aufbau eignet sich am besten? Soll das Fotobuch 2019 chronologisch aufgebaut oder lieber nach besonderen Ereignissen unterteilt sein?

 

Tipp 1: Aussortieren für das Fotobuch 2019

Bei 365 Tagen im Jahr 2019 hat sich sicher eine große Menge Fotos angesammelt. Wie schon erwähnt entstehen heutzutage durch das Smartphone unzählige Bilder. Dabei sind natürlich auch viele verwackelte oder unscharfe Aufnahmen dabei. Oftmals hat man auch von einem Motiv zehn Fotos, die alle ziemlich ähnlich aussehen. Um diese Bilderflut im Jahresrückblick zu meiden, ist es ratsam, nur eine kleine Anzahl ausgewählter Aufnahmen in das Fotobuch 2019 einzusetzen. Am besten sammelt man sie vorher in einem Ordner und fügt dann wirklich nur die wichtigsten und schönsten Fotos ein.

 

Tipp 2: Inhaltsverzeichnis für mehr Struktur

Fotobuch 2019
Chronologisches Inhaltsverzeichnis

Mit einem Inhaltsverzeichnis oder einer kurzen Gliederung am Anfang verschafft man sich den perfekten Überblick. So können die traumhaften Bilder vom Strandurlaub 2019 oder von dem 80. Geburtstag von Oma auch in fünf Jahren schnell gefunden werden. So geraten auch keine Orte und Ereignisse in Vergessenheit.

Zusatz-Tipp: Sollen die Bilder chronologisch geordnet werden, eignet sich am besten ein Inhaltsverzeichnis, das nach Monaten und den dazugehörigen Erlebnissen sortiert ist. Das ergibt eine schöne Jahresübersicht auf zwei Seiten.

 

Tipp 3: Hintergründe und Cliparts

Verschiedene Hintergründe und Cliparts sorgen für eine gelungene Abwechslung. Im myphotobook Editor gibt es hierfür eine große Auswahl der verschiedensten Farben, Muster und Anlässe. So kann zu jedem Ereignis von 2019 ein passendes Clipart hinzugefügt werden. Wer es lieber schlicht und einfach mag, kann auch alles weiß lassen und die Bilder mit der richtigen Anordnung für sich wirken lassen.

Fotobuch 2019

Fotobuch 2019

Fotobuch 2019

Fotobuch 2019

Tipp 4: Anordnung der Bilder für das Fotobuch 2019

Fotobuch 2019

Das Fotobuch 2019 wird schon allein durch die ausgewählten Bilder Eindruck machen. Deshalb sollte hier darauf geachtet werden, dass nicht zu viele Bilder auf einer Buchseite angeordnet werden. Das führt oftmals zu Unübersichtlichkeit und Reizüberflutung. Eine besonders schöne Aufnahme kann auch mal eine ganze Seite allein befüllen. Im myphotobook Online Designer gibt es auch bereits vorgegebene Layouts, die die Anordnung vereinfachen.

 

Tipp 5: Zitate und Beschreibungen

Neben dem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis eignen sich auch Beschreibungen zu den einzelnen Bildern, um das Jahr wieder aufleben zu lassen. Doch nicht nur der Zeitraum oder der Ort, an dem die Fotos entstanden, kann man erwähnen, sondern auch bestimmte Zitate oder Sprüche, welche zu dem Moment der Aufnahme passen. Vielleicht auch ein paar Zeilen des Sommerhits von 2019. Die zaubern einem dann in ein paar Jahren garantiert ein Lächeln ins Gesicht.

Das Fotobuch 2019 soll ganz schnell gemacht werden? Dann gibt es hier noch weitere Tipps zum Thema Fotobuch einfach erstellen im Express-Tempo.

 

 

Weitere Produktvorschläge:

 

Fotobuch 2019Schicker Wandkalender für 2020

Fertig mit dem Rückblick auf 2019? Dann kann es losgehen mit 2020! Mit den schönen Foto-Wandkalendern kann man sich bestens aufs neue Jahr vorbereiten.

Zu den Kalendern

 

Fotobuch 2019Fotobuch mit Spiralbindung

Fotobuch mit Spiralbindung mit den schönsten Momenten von 2019 lassen einen wunderbar in Erinnerung schwelgen.

Zur Spiralbindung

 

Fotobuch gestaltenQuadratisches Fotobuch

Im quadratischen Hardcover Fotobuch passen Deine Fotos von 2019 egal in welchem Format optimal rein.

Quadratische Fotobücher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.