Fotobuch gestalten Tipps
Fotoprodukt Design

Fotobuch gestalten: Tipps vom Profi

Es gibt unzählige Fotobuch Ideen. Denn unsere Welt wird im Alltag durch viele einzigartige, kreative und bunte Designs geprägt. Noch schöner wird es, wenn man aus der wahrgenommenen Umgebung selbst etwas kreiert. Die Idee ein Fotobuch zu gestalten, ist genau die Richtige. Denn so können alle möglichen Erinnerungen immer wieder angesehen werden. Oft fehlt einem jedoch die Kreativität, ein Fotobuch stilvoll gestalten zu können. Unsere Grafikdesignerin Caro kann dank ihrer originellen Fotobuch Ideen weiterhelfen. Hier kommen die Fotobuch-Gestalten-Tipps vom Profi:

 

Fotobuch Ideen: Geschichten erzählen

Fotobuch gestalten tipps

Jedes Fotobuch erzählt eine Geschichte. Deshalb wird ein Fotobuch besonders einzigartig, wenn sich der Inhalt auf nur ein Erlebnis beschränkt. Es ist viel schöner am Ende ein Fotobuch vom letzten Familienfest und eines vom letzten Urlaub in der Hand zu halten und so jedem Buch seine eigene Geschichte zu widmen. Natürlich bestimmen auch hier Ausnahmen die Regel. Zum Beispiel finden beim Gestalten eines Jahrbuchs alle wichtigen Ereignisse des Jahres ihren Platz in nur einem Fotobuch.

 

Kapitel bilden eine Übersicht

Fotobuch gestalten tipps

Wenn das Fotobuch von einem speziellen Erlebnis erzählen soll, lohnt es sich das Buch in mehrere Kapitel einzuteilen. Somit wird das Fotobuch übersichtlicher. Die Kapitel können zum Beispiel zeitlich oder nach speziellen Ereignissen strukturiert werden. So gerät auch kein Ort in Vergessenheit.

 

Fotobuch-Gestalten-Tipps: Nutze Hilfslinien

Fotobuch gestalten Ideen

Beim Fotobuch gestalten ist es ratsam die Fotos an (unsichtbaren) Kanten auszurichten. Unser Online-Designer, welchen man auch offline nutzen kann, unterstützt mit Hilfslinien die richtigen Kanten zu wählen. In unserem Designer gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichsten Layouts, in welchen die Anordnungen durch die Hilfslinien bereits vorgegeben sind.

 

Nah und Fern mixen

Fotobuch gestalten tipps

Eines von vielen Fotobuch-Gestalten-Tipps ist es die gleichen Fotomotive aus verschiedenen Winkeln und Perspektiven über zwei Seiten zu platzieren. Somit können die Seiten noch  ausdrucksstärker wirken. Ein Detailbild aus der Nähe und ein Bild in der Totale aus der Ferne harmonieren sehr gut nebeneinander. Hier ist es von Vorteil wenn im Hintergrund des Layouts sonst nichts passiert und die Farben neutral und schlicht bleiben.

 

Fotobuch Tipps: Weniger ist mehr

Fotobuch gestalten tipps

Auch beim Fotobuch Gestalten gilt die goldene Regel: Weniger ist oft mehr. Zu viele Bilder, Farben und Cliparts wirken auf den Fotobuchseiten schnell erdrückend. So können die Fotobuch Ideen bei zu vielen verschiedenen Fotos und Anordnungen nicht das erwünschte Ergebnis erzielen. Deshalb ist es ratsam nur die ausdrucksstärksten und schönsten Bilder gezielt auszuwählen, anstatt die Seiten mit zu viel unterschiedlichen Aufnahmen zu füllen. Um ein Foto besonders beeindruckend wirken zu lassen, kann eine Panoramaaufnahme über eine Doppelseite gezogen werden.

 

Ruhe und Dynamik verbinden

Fotobuch gestalten Ideen

Die Anordnung der Fotos kann viel Ruhe aber auch Dynamik erzielen. Durch eine symmetrische Anordnung wird mehr Ruhe geschaffen. Hierfür werden die Fotos auf einer Seite in den gleichen Größen und Formaten geordnet. Soll es dynamischer wirken? Dann ist es besser die Fotos in eine asymmetrischen Anordnung einzufügen. Das sorgt für einen besonderen Eyecatcher. Für diese Art von Gestaltung kann man sich ruhig die Fotobuch-Gestalten-Tipps bzgl. der Hilfslinien noch mal anschauen.

 

Fotobuch gestalten: Ideen für harmonische Farbkompositionen

Fotobuch gestalten Ideen

Eine harmonische Farbkomposition auf einer Fotobuchseite kann wunderbar beruhigend und zugleich lebendig wirken. Für ein ausgeglichenes Farbbild auf einer Fotobuchseite sollten die Farben, die bereits in den Fotos vorkommen, nochmal aufgegriffen werden. Hat ein Foto einen bestimmten Farbanteil kann man einen ähnlichen Ton in Schriften, Rahmen oder im Hintergrund verwenden. Haben die Fotos alle den gleichen Farbanteil, können diese auch sehr stimmig auf einer schlichten weißen Seite wirken.

 

Fotobuch gestalten: Tipps für Schwarz-Weiß Einsatz

Fotobuch gestalten Ideen

Fotos in Schwarz-Weiß sind ein echter Blickfang in einem Fotobuch. Sie lassen die Seiten besonders edel wirken und lockern das Fotobuch optisch auf. Neben so einem graustufigen Bild kommt ein farbiges Bild oftmals noch besser zur Geltung. Einer der liebsten Fotobuch-Gestalten-Tipps von Caro ist es, ein komplettes Fotobuch in Schwarz-Weiß zu gestalten. So ein Fotobuch, je nach Anlass, wirkt sehr hochwertig und ausdrucksstark. In dem myphotobook Designer gibt es eine Option, mit der man seine farbigen Bilder in Graustufen umwandeln kann.

 

Zum Schluss rät Caro dazu, sich mit den Fotobuch Papierarten auseinander zu setzen und das richtige für sich auszuwählen. Da gibt es nämlich wichtige Unterschiede, die einen Einfluss auf die Wirkung des Fotobuchs haben.

Wende Deine Fotobuch-Gestalten-Tipps mit den passenden Produkten an:

Quadratisches Echtfotobuch

Ein Echtfotobuch mit Softcover in quadratischer Form lässt Deine Fotos gekonnt in Szene setzen.

Fotobuch gestalten tipps

Fotoheft im Hochformat

Das Fotoheft in Din A4 wirkt mit den Tipps vom Profi, bei harmonischem Farbkonzept, besonders gut.

Fotobuch gestalten tipps

Fotobuch im A4 Querformat

Mit dem Fotobuch in quer kommen Deine Panoramaaufnahmen besonders zu Geltung.

Fotobuch gestalten tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.