Fotoeier – so einfach kannst Du außergewöhnliche Ostereier selber gestalten

Fotos auf Eiern, das soll klappen? Am Anfang klingt das vielleicht etwas zu verrückt, um es wirklich zu glauben. Aber ich zeige Dir wie Du diese tolle Idee in nur 5 Schritten und mit wenigen Materialen nachmachst und damit die außergewöhnlichsten Ostereier selber gestalten kannst.

So einfach zauberst Du Fotos auf Deine Ostereier:

Ostereier selber gestalten - Das brauchst Du für Deien Fotoeier

Was Du für Deine Fotoeier brauchst:

  • Bastelkleber/Leim
  • Deine Lieblingsfotos aus dem Laserdrucker (gibt’s in vielen Büros oder im Copyshop)
  • Gekochte Eier, ungefärbt, am besten weiß
  • Schwamm
  • Wasser

1. Zunächst suchst Du dir deine Lieblingsbilder zusammen und druckst sie im Kleinformat aus (ca. 4 cm x 3 cm). Auf weißen Eiern kommen Schwarz-Weiß-Abzüge am besten zur Geltung.
Mein Tipp: Mit einem Windowsbetriebssystem geht das Ausdrucken ganz einfach: Dazu alle gewünschten Bilder markieren und die rechte Maustaste klicken. Über die Option „Drucken“ kannst Du nun verschiedene Druck-Layouts auswählen und alle Bilder auf einem Blatt drucken. Für Eier eignet sich das Layout „Kontaktabzug“ am besten.

2. Schneide Deine Bilder aus und trage auf die gesamte bedruckte Seite des Papiers den Bastelkleber auf.

Ostereier selber gestalten: So geht'sOstereier selber gestalten: So geht's

3. Klebe nun das Bild vorsichtig auf das Ei. Achte dabei darauf, dass sich nicht zu viele Falten im Papier bilden und wische mit etwas Küchenrolle den überschüssigen Kleber vom Fotopapier. Lass den Kleber nun vollständig trocken.

Ostereier selber gestalten: So geht'sOstereier selber gestalten: So geht's

4. Nach 1-2 Stunden rubbelst Du das überschüssige Papier vorsichtig mit einem feuchten Schwamm vom Ei. Pass dabei auf, dass Du das Foto nicht mit wegrubbelst.

Ostereier selber gestalten: So geht'sOstereier selber gestalten: So geht's

5. Nun kannst Du die Ostereier bemalen. Um einen coolen Retrolook zu kreieren, habe ich mich passend zu den Schwarz-Weiß-Bildern für grafische Muster und Stifte in Schwarz, Gold und Silber entschieden.

Ostereier selber gestalten mit Fotos

 

Tipp: Diese Übertragungstechnik von Fotos lässt sich auch jenseits von Ostern wunderbar auf andere Materialen wie Holz, Kerzen & Co anwenden.

 

Begeistert? Große Augen beim Präsentieren Deiner Fotoeier sind Dir mit diesem DIY-Tipp auf jeden Fall garantiert. Falls Du Deine Ostereier lieber klassisch färben möchtest, dafür aber nur natürliche Farben verwenden willst, erfährst Du in unserem Artikel Ostereier natürlich färben wie es geht. Viel Spaß beim Ostereier selber gestalten!

 

Trendy Fotoabzüge

Retro Bilder

Bild

Quadratische Abzüge

Bild