Geschenke einpacken – So hast Du die schönsten Geschenke unterm Baum

Jedes Jahr kurz vor dem Heiligabend steht man immer wieder vor den gleichen Herausforderungen:

Geschenkideen finden  ✓

Geschenke bestellt oder Einkauf im Einkaufszentrum überlebt  ✓

Geschenke einpacken  

Für viele ist das Geschenke einpacken zu Weihnachten eine Qual. Tatsächlich kann man aber den Geschenken beim Einpacken besonders viel Liebe einhauchen. Nichts ist an Heiligabend schöner, als ein wunderschön dekorierter Weihnachtsbaum unter dessen Lichtern liebevoll ausgewählte und verpackte Geschenke liegen. Zum Fest der Liebe, zeige ich Dir 2 wundervolle Einpackideen und 4 Quick Tipps, die Du ganz einfach umsetzen kannst. Falls Dir die passenden Dekoelemente fehlen, habe ich auch noch 2 wunderschöne festliche Downloadmotive zum kostenlosen Ausdrucken für Dich.

Hier ein kleiner Überblick, was Du für unsere Ideen alles benötigst:

 

Geschenke einpacken mit Eukalyptus

Der Eukalyptus „Baby Blue“ ist im Moment wohl eine der Trendpflanzen, deshalb darf er natürlich auch in weihnachtlicher Deko nicht fehlen. Ihn bekommst Du in fast jedem Blumenladen. Alternativ eignen sich aber auch Tannenzweige, Misteln oder ähnliches. Gemeinsam mit schlichtem Geschenkpapier oder einer schönen Kordel sieht der Eukalyptus sehr stilvoll aus.

Das brauchst Du:

  • Kordel
  • Klebeband
  • Geschenkpapier
  • Eukalyptus „Baby Blue“ oder Alternative

So geht’s:

  1. Packe Dein Geschenk in braunes Packpapier oder anderes schlichtes Papier ein.
  2. Nimm Dir deine Kordel und klebe den Anfang auf der Rückseite des Pakets mit Klebeband fest. Wickel die Kordel weiter kreuz und quer um das Paket. Sollte das Band leicht verrutschen, kannst Du es mit Klebeband auf der Rückseite fixieren. Klebe auch das Ende gut fest.
  3. Stecke unter das Band den Eukalyptus.

 

 

Winterliche Schlittenpartie

An Weihnachten ohne Schnee hat man sich in den letzten Jahren schon gewöhnt, aber wenn es schon vor der Haustür nicht schneit, sorgen wir wenigstens mit dieser Einpackidee für Schneegestöber unterm Tannenbaum.

Das brauchst Du:

  • Braunes Packpapier
  • Durchsichtiges Papier mit Schneegestöber (haben wir aus einer großen Drogeriekette mit R) oder weiße Farbe und ein Wattestäbchen
  • Weiße Mini-Puschel (gibt’s im Bastelladen) oder Watte
  • Dekoschlitten (gibt’s auch im Drogeriemarkt)
  • Kleber/Klebepistole
  • Tannengrün oder Rosmarin

So geht’s:

  1. Packe Dein Geschenk in braunes Packpapier ein und klebe die Seiten gut fest.
  2. Wickle in einer zweiten Schicht das durchsichtige Schneepapier herum. Hast Du kein solches Geschenkpapier zur Hand, kannst Du ganz einfach mit einem Wattestäbchen kleine Punkte mit weißer Farbe raufstempeln. In diesem Fall muss Du das Geschenk kurz trocknen lassen, bevor du weitermachst.
  3. Klebe an den Kufen den Schlitten am Geschenk fest. Befestige anschließend einige Schneebälle auf dem Schlitten und ein paar vereinzelt um den Schlitten herum. Tipp: Hast Du keine Puschel, kannst Du auch aus Watte kleine Bälle formen.
  4. Klebe anschließend auch noch kleine Zweige vom Tannengrün oder Rosmarin als Bäume auf das Paket.

 

Wundervolle Quicktipps zum Geschenke einpacken

Rosmarin-Kranz

Was könnte weihnachtlicher sein als ein Geschenk mit einem wunderschönen Tannenkranz? Wunderschön festlich wirken Geschenke mit schlichten Papier, wenn Du auf ihnen einen kleinen Kranz aus Rosmarin befestigst. Dafür musst Du nur einen kleinen Zweig abschneiden, ihn an den beiden Enden mit einem naturfarbenen Band zubinden und anschließend eine schöne rote Schleife darum binden, fertig! Schlicht, weihnachtlich und duftet so gut.

Tipp: Den Kranz erst kurz vor dem Verschenken erstellen und befestigen, damit er beim Verschenken noch frisch ist.

 

 

 

Geschenke einpacken mit weihnachtlichen Karten

Wir haben Dir 2 wunderschöne Karten vorbereitet mit denen Du ganz schnell Dein Geschenk aufpeppen kannst, einfach downloaden, ausdrucken und aufkleben.

Download Peace, Love, Joy

Downloas Merry Christmas

 

 

Geschenk mit Foto statt Namen

Damit kein Streit unter dem Weihnachtsbaum aufkommt, wer welches Geschenk bekommen soll, ist ein Foto des Beschenkten eine besonders individuelle Idee. Falls Du kein Foto Deiner Liebsten zur Hand hast, eignen sich Retrobilder besonders schön. Sie geben dem Geschenk eine individuelle Note.

Einfach zwischen das Geschenkband schieben, mit doppelseitigen Klebeband befestigen oder mit etwas Washitape an den Ecken festkleben.

 

 

Schneeflocken-Scherenschnitt

Fehlt Deinem Geschenkpapier das nötige Etwas, kannst Du mit einer Schneeflocke im Scherenschnitt ein wunderschönes Element integrieren. Hier findest Du eine ausführliche Anleitung wie es geht. Nun kannst Du die Schneeflocke auf das eingepackte Geschenk kleben. Fertig!

 

 

Geschenkideen zu Weihnachten

 

Mit diesen wunderschönen Ideen bist Du bestens ausgestattet für die schönsten Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Festtag und viele freudige Gesichter beim Auspacken der schönsten Geschenke.

Lust aufs Basteln bekommen? Hier findest Du Ideen für wunderschöne DIY-Weihnachtsdeko.

Passende Produkte