Körper entgiften: 3 Kräuter und Rezepte, die es wirklich bringen

Geschwächt nach mehreren Erkältungswellen, aber top motiviert fürs neue Jahr, habe ich mir für 2019 etwas ganz sinnvolles vorgenommen: Den Körper entgiften und von Schadstoffen befreien. Und zwar auf eine ganz natürliche Art und Weise, ohne irgendwelche Medikamente, dafür mit vielen Kräutern.

Schadstoffe sind nämlich überall um uns herum: in der Nahrung, in Medikamenten und in Kosmetika. Auch wer gut auf sich achtet, kommt oft um Schwermetalle, Pestizide, Aluminium, Mikroplastik oder Nikotin (auch passiv) nicht drum herum. Chronische Vergiftungen können z.B. zu Schlafstörungen, Hautkrankheiten, geschwächtem Immunsystem oder Sodbrennen führen. Das möchte natürlich niemand. Und hier kommt das seit einiger Zeit angesagte Zauberwort ins Spiel: Detox, also „Körper entgiften“. Eigentlich geschieht die Entgiftung des Körpers systematisch von alleine, indem Abbauprodukte und Gifte selbstständig durch Organe wie Nieren, Leber und Darm wieder ausgeschieden werden. Unsere körpereigenen Entgiftungssysteme können aber sehr wohl dabei unterstützt werden und es gibt Möglichkeiten, um ganz einfach weniger Umweltgifte aufzunehmen. In diesem Artikel möchte ich zusammenfassen, was ich während meiner Recherche rund um „Körper entgiften auf natürliche Weise“ herausgefunden habe und Dir die am meisten hoffnungsversprechenden Methoden und Rezepte vorstellen.

 

Körper entgiften mit Kräutern

Körper entgiften mit Kräutern

Wer natürlich entgiften möchte, wird sich früher oder später automatisch mit verschiedenen Kräutern und Wildpflanzen beschäftigen. Das Geheimnis liegt darin, die entgiftenden Kräuter in seine alltägliche Ernährung zu integrieren (und es auch so beizubehalten). Es handelt sich hier also um keine zeitlich begrenzte Entgiftungskur, sondern um eine Speiseplanumstellung bzw. Ergänzung. Mit den Kräutern kannst Du deinen Salat garnieren, Tee zubereiten oder eine leckere Saftkur starten. Beim regelmäßigen bzw. täglichen Verzehr werden Dein Stoffwechsel und Deine Organe aktiviert. Das Tolle an Kräutern und Wildpflanzen ist zudem, dass sie echte Überlebenskünstler sind und man sie fast überall findet. Und hier kommen die drei Kräuter, die die Entgiftung des Körpers unterstützen inklusive drei leckerer Rezepte.

 

 

 

1. Entgiftung des Körpers mit Brennnessel

Was manche als ein lästiges Unkraut ansehen, sollte man nicht unterschätzen. Denn die Brennnesseln sind super nützlich und echte Bakterienjäger im menschlichen Körper. Und somit auch gut zum Körper Entgiften. Sie hemmen das Wachstum von Bakterien, enthalten ganz viel Vitamin C, Eisen sowie Magnesium und regen die Nierenfunktion an. Durch die Anregung der Nieren werden mehr Schadstoffe aus dem Körper ausgeschieden und der Körper natürlich entgiftet.

Brennnessel-Blätter kann man wie Spinat verwenden: in Suppen und Soßen zum Beispiel. Ganz klassisch wird daraus auch Tee gemacht. Einfach mit heißem Wasser aufgießen und mit einem Schuss Zitronensaft verfeinern. Für Detox Smoothies eignet sich am besten Brennnesselblattpulver. Brennnesselsamen dagegen können hervorragend als Topping für Salate oder Müsli dienen.

Körper entgiften natürlich

Körper entgiften – Rezepte: Brennnesselsuppe

Zutaten:

  • 2 große Schüsseln mit Brennnessel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Kartoffeln
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Hafersahne
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken.
  3. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl andünsten.
  4. Brennnessel Blätter dazu geben.
  5. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  6. Kartoffeln dazu geben, kochen bis sie weich sind.
  7. Suppe pürieren, Sahne dazu geben.
  8. Mit Gewürzen abschmecken.

2. Körper entgiften mit Löwenzahn

Löwenzahn, bekannt als Kaninchen- und Meerschweinchenfutter, ist ein wunderbares Heilkraut. Er enthält seltene Bitterstoffe, durch die mehr Speichel und Magensäure produziert werden und fördert die Freisetzung von Verdauungshormonen. Ähnlich wie Brennnessel gilt er zudem als Nieren- und außerdem Leberreiniger. Er kann unter Umständen sogar Nierensteine auflösen und besitzt eine antibakterielle Wirkung.

Für Deine Entgiftungskur kannst Du ihn komplett einsetzen: mit Wurzel, Blättern, Blüten und Blütenstängel. Aus der Löwenzahnwurzel kann man einen leckeren Salat, Wurzelextrakt oder Saft zubereiten. Die Blätter und Blüten sowie -stängel eignen sich super für einen entgiftenden Tee.

Körper entgiften auf natürliche Weise

Körper entgiften – Rezepte: Löwenzahn-Kartoffel-Salat

Zutaten:

  • 600g Kartoffeln
  • 1 Bund Löwenzahn
  • 2 Zwiebeln
  • 150g Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kümmelsaat
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 Bund Kerbel oder Petersilie

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen, mit Salz und Kümmel kochen.
  2. Zwiebeln würfeln und mit Olivenöl dünsten, mit Brühe ablöschen und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kirschtomaten und Löwenzahn schneiden, Kerbel/Petersilie grob hacken.
  4. Kartoffeln mit Schale vierteln, mit Zwiebeln mischen, 10 min. ziehen lassen.
  5. Löwenzahn, Tomaten und Kräuter dazugeben.

3. Körper entgiften mit großer Klette

Große Klette gilt als eine Allround-Heilpflanze – nicht nur zur Körper-Entgiftung ist sie gut, sondern auch bei Haut- und Haarproblemen. Ihre Wurzel soll besonders hilfreich sein, um Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten. Außerdem soll die große Klette antibiotisch und blutreinigend wirken.

Aus der Klettenwurzel, die ähnlich wie Schwarzwurzel schmeckt, kann man diverse Gerichte zubereiten. Aber auch Blätter und Stängel sind essbar und können zum Salat oder Tee verarbeitet werden.

Körper entgiften Wildpflanze

Körper entgiften – Rezepte: Klettenwurzeltee

Zutaten:

  • 2 ES zerkleinerte Klettenwurzel
  • 0,5 l Wasser

Zubereitung:

  1. Klettenwurzel mit Wasser aufgießen und über Nacht ziehen lassen.
  2. Kurz Erwärmen, aber nicht zu heiß werden lassen.

 

Wie Du Detox außerhalb der Essgewohnheiten auslebst, erfährst Du in unserem Artikel „Detox – Entrümple Dein Leben„. Viel Spaß beim Entgiften!

 

Diese Produkte könnten Dir gefallen

Schale für Deine Suppe oder Salat

Körper entgiften auf natürliche Weise

Kochschürze für die Zauberei in der Küche

Kochschürze mit Foto

Fototasse für Deinen Entgiftungstee

Fototasse gestalten