Fotobuch mit neuen Hintergründen

Wie schön! Neue Hintergründe und Cliparts für Dein Fotoprodukt

Im letzten Jahr haben wir Euch abstimmen lassen, welche Designmöglichkeiten Ihr euch wünscht. Nun präsentieren wir stolz: 400 neue Hintergründe, 763 neue Cliparts, 142 neue Rahmen und 40 neue Schriften! Auch die Sortierung der Designs haben wir verbessert, so dass Du noch schneller das passende für Dein Fotoprodukt findest. Achtung: Um die neuen Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen, musst Du deine Software aktualisieren oder den Online Designer benutzen!
Hintergründe im Designer entdecken 

Und so findest Du sie:

  • Entscheide Dich für das Produkt Deiner Wahl & klicke auf “Jetzt gestalten”
  • Klicke im Designer auf “Hintergründe”, "Cliparts" oder "Effekte/Rahmen"
  • Füge die Elemente Deiner Wahl ein und gestalte Dein Produkt

Gestaltungsideen und Tipps zu den neuen Designs

Unsere Top 5 Designtipps

Mit unseren neuen Designelementen und Schriften wird es noch einfacher, wunderschöne Fotobücher, einzigartige Kalender und unvergessliche Geschenke zu gestalten. Grundsätzlich gilt: Die Hauptrolle auf dem Fotoprodukt spielt das Foto. Alle anderen Designelemente sollen das Bild unterstützen, ihm aber nicht die Schau stehlen. Darum setze Hintergründe, Cliparts und Rahmen lieber sparsam ein, statt die Seiten damit zu überfrachten.
Designtipp 1

Tipp 1

Wähle entweder eine farblich passende oder komplementäre Schriftfarbe zu den jeweiligen Designfarben aus. Je größer der Kontrast, desto besser die Lesbarkeit. Schaue Dir die unterschiedlichen Schriftarten ruhig mal genau an. Jede Schrift hat ihren eigenen Charakter und hilft Dir, Deinem Fotoprodukt einen bestimmte Stimmung zu geben.

Tipp 2

Für ein besonders stimmiges Bild verwende Hintergründe und Cliparts aus der gleichen Kategorie und des gleichen Designstils (verspielt, cool, klassisch, trendy, ...). Auch die Schriftart kannst Du auf das jeweilige Thema abstimmen.
Designtipp 2
Designtipp 3

Tipp 3

Möchtest du einen gemusterten oder bunten Hintergrund verwenden, setze am besten einen dicken einfarbigen Rahmen um Dein Bild. So schaffst du eine “Ruhezone” zwischen Hintergrund und Bild und beides kommt perfekt zur Geltung, ohne sich zu stören. Willst Du Text auf den Hintergrund setzen? Ein ausgefranstes Wolken-Clipart unter der Textbox softet den Hintergrund leicht ab und macht den Text besser lesbar.

Tipp 4

Wenn Du bei den Rahmen nichts Passendes findest, kannst du auch ein Clipart hinter das Foto legen. Dazu einfach Clipart positionieren und unter dem Menüpunkt “Start → Ebenen” in den Hintergrund klicken.
Designtipp 4
Designtipp 5

Tipp 5

Überlege Dir, für wen Du das Fotoprodukt gestaltest. Vielleicht findest du Herzchen und Rosen auf einer Fototasse kitschig, aber Deine beste Freundin fährt total darauf ab. Und garantiert jedes Kleinkind freut sich über kleine Auto-Cliparts oder Einhörner, die neben den Fotos durchs Buch sausen oder per Sprechblase Kommentare zu Deinen Bildern abgeben.

Entdecke noch mehr Designideen

Noch mehr tolle Designideen findest Du in unserem Blog. Achtung: Um die neuen Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen, musst Du deine Software aktualisieren oder den Online Designer benutzen!