Dein Wohnstil zum Download

Lust Dein Zuhause auf einfache und schnelle Art und Weise neu zu Gestalten? Hier findest Du 3 Ideen mit denen Du blitzschnell einen neuen Einrichtungsstil in Dein Zuhause bringst. Alle Designs findest Du als Downloadvorlagen in unserem Beitrag.

 

Einrichtungsstil „Modern“

modern einrichtungsstile

einrichtungsstileHier findest Du die Designs für deine Produkte im Stil „Modern“:

Wanddeko Buchstaben:

Einrichtungsstil „Orientalisch“

einrichtungsstile orientalisch

einrichtungsstile

Hier findest Du alle Designs für deine Produkte im Stil „Orientalisch“:

 

Einrichtungsstil „Landhaus“einrichtungsstil landhaus

einrichtungsstile Landhaus
Hier findest Du alle Designs für deine Produkte im Stil „Landhaus“:

Wandgestaltung – So bringst Du deine Fotos kreativ an die Wand

Eigene Fotos gehören zur beliebtesten Wandgestaltung der Deutschen. Aus gutem Grund, denn mit keinem anderen Mittel lassen sich die eigenen vier Wände so schön und individuell gestalten.

Dank qualitativ hochwertiger Kameras zu erschwinglichen Preisen, ist es heutzutage für niemanden mehr eine große Herausforderung, gute Fotos von besonderen Momenten zu machen. Selbst Schnappschüsse vom Handy eignen sich Dank des ständigen Fortschritts der integrierten Kamera für wunderschöne Wandbilder. Urlaub, Familie, Landschaftsaufnahmen, ein besonders süßer Moment mit dem Haustier: Den Motiven sind keine Grenzen gesetzt… Aber wenn es dann darum geht, die schönsten Schnappschüße möglichst dekorativ an die Wand zu bringen, kann man sich oft nicht entscheiden, was die beste Möglichkeit wäre. Um Dir etwas Inspiration zu geben, stelle ich Dir hier einige Möglichkeiten vor. Verschiedene Anlässe, verschieden große Bilder verschiedene Plätze in Deinem Zuhause – such Dir einfach aus, was am besten zu Dir und deinen kleinen Kunstwerken passt.

 

1. VIELE FOTOS VON VERSCHIEDENEN ANLÄSSEN? UNTERSTÜTZE DAS KREATIVE CHAOS DURCH UNTERSCHIEDLICHE BILDERRAHMEN.

Hier ist es gar nicht wichtig, in welcher Anordnung Du die Fotos an die Wand bringst. Je ungenauer und ungeplanter, desto schöner wirkt das Gesamtkunstwerk später und macht richtig Lust, näher zu treten und die Momente zu bewundern.

 

Bilder über den Sofa können ein toller Blickfang seinWas: Bilder der Familie und Freunde.

Wo: Zum Beispiel über der Couch.

 

 

2. FÜR EINE EHER ZURÜCKHALTENDE, MINIMALISTISCHE DEKO ODER FOTOS VON EINER EINZIGEN SITUATION EMPFIEHLT SICH EIN SCHEMA.

hier richtest Du deine Fotos ganz genau aus. Das nimmt zwar einige Zeit fürs Ausmessen in Anspruch aber für das Ergebnis lohnt es sich.

 

Was: Die Hochzeit.

Wo: Gegenüber der Couch.

 

 

3. STUFE FÜR STUFE EINE TOLLE BEGLEITUNG. ZU BEACHTEN IST NUR DIE ANORDNUNG DER BILDER IN GLEICHER FLUCHT MIT DER TREPPE.

Wandgestaltung an der Treppe

 

Was: Alle schönen Momente des letzten Jahres.

Wo: Treppenaufgang.

 

 

4. DIE BESONDERS KREATIVE WANDGESTALTUNG:

 

 

Was: Die schönsten Momente des Jahres.

Wo: Das passt einfach überall.

 

Produkte aus dem Artikel

Leinwand

Leinwand

Retro Bilder

Urlaubsfotos – Einfache Tipps von Profi-Fotografin Kerstin Schwister

Sommer, Sonne, Urlaubszeit! Egal ob es an den Strand, in die Berge oder auf Fernreise geht, im Urlaub und auf Reisen ist die Kamera stets dabei. Wie ihr ganz einfach zu wundervollen Fotos und einzigartigen Urlaubserinnerungen kommt, erzählt euch heute Kerstin, unsere Profi-Fotografin, die gerne ihre kinderleichten Tipps zum Fotografieren im Urlaub mit uns teilt.

Der Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr und soll natürlich vor allem der Erholung dienen. Hier hat man Zeit, Ruhe und Muße und von alledem sehr viel. In erster Linie soll man die Eindrücke auf sich wirken lassen und genießen! Man hat aber auch die Zeit, diese in wundervollen Bildern für die Ewigkeit fest zu halten und sich dann im stressigen Alltag zurück auf die „Insel“ zu versetzen. Schaut man sich zu Hause die Aufnahmen z. B. in einem tollen Fotobuch an, kann man das Meer erneut rauschen hören oder die köstlich duftenden südländischen Pflanzen wieder riechen und vom nächsten Urlaub träumen.

Ob im Strandurlaub, auf Sightseeing Tour oder im Wanderurlaub, die Kamera darf einfach nicht fehlen.

HIER KOMMEN MEINE GANZ PERSÖNLICHEN TIPPS FÜR WUNDERSCHÖNE URLAUBSFOTOS:

  1. MEINE AUSRÜSTUNG ÜBERPRÜFEN – FUNKTIONIERT ALLES UND IST ALLES VORHANDEN?

    Bevor man in den Urlaub startet, sollte man seine Ausrüstung kontrollieren. Funktioniert alles? Habe ich genügend Speicherkarten und Akkus dabei? Brauche ich ein Stativ? Wenn alles ordentlich und sicher verpackt ist, kann der Urlaub kommen.

  2. AUF DIE RICHTIGE PERSPEKTIVE KOMMT ES AN!

    Andere Perspektiven schaffen neue Eindrücke! Schaue z.B. einmal auf dem Rücken liegend unter dem Sonnenschirm hervor, das gibt tolle Lichtreflexe. Für Fotos, die Kinder im Wasser zeigen, darf man sich auch gerne einmal bäuchlings in den Sand legen. Auch bei Landschaftsaufnahmen darf man gerne mit der Perspektive spielen. Vielleicht wirkt es toll einen Hügel vor der Landschaft zu haben, das verleiht Tiefe im Bild.

    Urlaubsfotos

  3. GRUNDREGELN BEACHTEN: DIE DRITTELREGEL

    Teile dein Bild gedanklich in 9 Bereiche ein (im Bild weiß gefärbt). Dies entspricht der Drittelregel und lässt Fotos interessanter wirken. Das Hauptmotiv wird nun wenn möglich auf die Trennlinie positioniert. Wenn Du beispielsweise einen Sonnenuntergang am Strand fotografierst, wäre der Horizont auf der unteren Querlinie.

  4. EINFACHE MOTIVE BESONDERS INSZENIEREN

    Schön sind natürlich Aufnahmen, in denen sich der Himmel oder das Motiv im Wasser spiegelt. Durch die Wolkenbewegung erreicht man auch eine tolle Tiefe im Bild. Wenn Du also die Möglichkeit hast, suche nach Motiven mit einer Spiegelung. Wasser aber auch Fenster bzw. Schaufensterscheiben bieten sich hier an.
    Urlaubsfotos
    Sonnenuntergänge werden später auf dem Foto noch interessanter, wenn nicht nur das Meer und die Sonne auf dem Bild zu sehen ist. Sanddünen, einige Grashalme, ein (altes) Boot, ein Steg, ein ortstypisches Gebäude oder etwas in dieser Art machen das Motiv später zu deinem einzigartigen Foto. Einen schönen Rahmen für’s Bild erhält man, indem man z. B. Mauerzinnen, herunterhängende Äste, Baumstämme oder ähnliches für sich nutzt, wenn sie auch eigentlich im Weg sind. Der Urlaub ist die beste Gelegenheit, sich an Makroaufnahmen heranzuwagen. Landestypische Pflanzen, Gewürze oder auch Steine, Muscheln, Früchte, Glasvasen, Souvenirs oder Ähnliches bieten in Nahaufnahme unglaublich interessante Motive und machen sich später im Fotobuch wunderbar als Hintergrund oder Teil einer Seite.

  5. SCHNAPPSCHÜSSE SCHÄTZEN LERNEN

    Auf keinen Fall sollte man bei den ganzen geplanten Aufnahmen vor allem im Urlaub nicht gänzlich auf Schnappschüsse verzichten. Sie fangen den Moment ein und bringen oftmals auch perfekte Bilder hervor. Wenn man diese Tricks hier öfter übt, kann man sie sich auch bei den spontanen Bildern zu Nutze machen und perfekte Schnappschüsse knipsen.

Wenn das ganze Jahr über Urlaub wäre, wäre das Vergnügen so langweilig wie die Arbeit.
(William Shakespeare)

In diesem Sinne wünsche ich einen erholsamen und spannenden Urlaub und natürlich tolle Urlaubsfotos.

 

Für Deine schönsten Urlaubserinnerungen

Fotobuch A4 Hardcover quer

Fotobuch Ideen

Retro Bilder

retro bilder