Fotobuch zum 18 Geburtstag
Fotoprodukt Design

Fotobuch zum 18. Geburtstag erstellen – 5 Tipps

Der 18. Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag im Leben der jungen Heranwachsenden. Die ganze Welt steht einem offen. Während sich die Kinder freuen endlich volljährig zu sein, realisieren die Eltern die Eigenständigkeit des Kindes. Dabei werden sie oft sentimental und nostalgisch. Da möchte man als Eltern seinem Kind noch ein paar Kindheitserinnerungen mitgeben und was könnte sich da besser eignen als ein Fotobuch zum 18. Geburtstag? Ein Buch, welches mit den ersten Babyfotos beginnt und sich bis in die Gegenwart zieht. Doch wie gestaltet man ein Fotobuch zur Volljährigkeit? Hier sind 5 Tipps und Ideen für ein gelungenes Fotobuch zum 18. Geburtstag.

1. Zeit einplanen

Ein Fotobuch zur Volljährigkeit zu erstellen, benötigt meist etwas mehr Zeit und Aufwand als ein Fotobuch vom letzten Sommerurlaub. Denn beim Fotobuch zum 18. Geburtstag müssen einige Fotos der letzten 18 Jahre des Geburtstagskindes zusammen gesucht werden. Innerhalb von so vielen Jahren sammeln sich natürlich eine Menge Fotos an. Doch genau dieser Einsatz kann für die Eltern ein schöner Prozess sein, sich noch einmal bewusst an die Meilensteine und gemeinsamen Erlebnisse mit dem Kind zu erinnern. Diese können sie dann im Fotobuch wieder aufleben lassen. Ein weiterer Punkt der Vorbereitung ist das richtige Buchformat und die Bindung zu wählen.

Kleiner Tipp: Um mehr aktuelle Fotos des/der fast Volljährigen zu haben, sollten die besten Freunden des Kindes kontaktiert werden. Die haben garantiert den einen oder anderen Schnappschuss, der im Fotobuch nicht fehlen darf.

2. Struktur im Fotobuch zum 18. Geburtstag

Fotobuch zum 18. Geburtstag
Fotobuch Din A4 | myphotobook

Das Fotobuch zum 18. Geburtstag soll ja eine Art Übersicht über das bisherige Leben des fast volljährigen Kindes werden. Deshalb sollte hier strukturiert ran gegangen werden. Die Bilder sollten chronologisch ausgewählt und so auch angeordnet werden. Bilder können viel besser wirken, wenn nicht zu verschiedene und zu viele auf zwei Buchseiten verteilt sind. Bildserien lassen die Buchseiten harmonisch und qualitativ hochwertiger wirken. Auch ein Bild einzeln auf einer Seite kann zu einem tollen Design beitragen. Wird eine gewisse Struktur über das ganze Fotobuch eingehalten, lässt es sich noch schöner und leichter betrachten.

3. Wichtige Meilensteine hervorheben

Die ersten Schritte, der erste Schultag: solche und viele weiteren Meilensteine dürfen in dem Fotobuch zum 18. Geburtstag natürlich nicht fehlen. Denn genau an diese Momente wird sich das Geburtstagskind immer gerne zurück erinnern. Dennoch sollten dabei die kleinen und vielleicht unspektakuläreren Momente auch nicht ganz in Vergessenheit geraten. Das gute an den Meilensteinen ist, dass dadurch ein roter Faden durch das Fotobuch entsteht.  Zu den jeweiligen Abschnitten darf aber eine zeitliche Überschrift nicht fehlen. So kann sich nicht nur das Geburtstagskind sondern jeder das Buch ansehen und verstehen.

4. Inspirationen für das Cover

Das Cover ist das erste was das Geburtstagskind sieht, wenn das Fotobuch zum 18. Geburtstag überreicht wird. Da sollte das Cover definitiv ein ganz besonderer Hingucker werden. Ein Babyfoto und ein aktuelles Foto machen auf dem Buchcover garantiert was her. Da werden so einige Betrachter nostalgisch. Eine weitere Idee wäre, die Titelseite bereits als eine Art Inhaltsverzeichnis mit all den wichtigen Meilensteinen des bisherigen Lebens chronologisch anzuordnen. Mit Glückwünschen, ein paar Cliparts und Rahmen, die ganz einfach mit dem myphotobook Editor hinzugefügt sind, wird das Cover noch schöner. Natürlich darf hier die wichtige Zahl 18 nicht fehlen.

Tipp: Setze die Lieblingsfarben des Beschenkten speziell auf dem Cover ein. So kommt das Fotobuch auf den ersten Blick gut an.

Fotobuch zum 18. Geburtstag

Fotobuch zum 18. Geburtstag
Fotobuch Quadratisch | myphotobook

Fotobuch zum 18. Geburtstag

5. Sprüche für das Fotobuch zum 18. Geburtstag

Um dem Buch noch mehr Persönlichkeit zu verleihen, können ein paar passende Sprüche und Wünsche hinzugefügt werden. Oder es können einfach ein paar Linien als Zeilen gezogen werden und sobald das Buch fertig gedruckt ist, können handschriftlich ein paar Worte verfasst werden. Auch ein paar Zeilen aus einem Lied, welches das Kind begleitet hat, finden sicher einen guten Platz. Feiert das fast volljährige Kind eine große Party, können auch ein paar Seiten Platz gelassen werden, sodass die Gäste ihre Wünsche zusätzlich in das Buch schreiben können.

Für weitere Ratschläge wie das Fotobuch zum 18. Geburtstag gelingt, gibt es hier noch die Tipps vom Profi, wie ein Fotobuch gestaltet werden kann.

Weitere Produktvorschläge für das Fotobuch zum 18. Geburtstag:

 

Fotobuch zum 18. GeburtstagQuadratisches Fotobuch

Quadratisch ist das ideale Format für das Fotobuch zum 18. Geburtstag. So haben Hoch- oder Querformat Fotos überall ihren Platz.

Fotobücher gestalten

 

Fotobuch zum 18. GeburtstagScrapbook

Für die Bastler unter Euch gibt es das Scrapbook: einfach Fotos bestellen und der Kreativität freien Lauf lassen. 

Zum Scrapbook

 

Fotobuch zum 18. GeburtstagRetro Bilder

Ob für das Scrapbook oder als zusätzliches Geschenk zum Fotobuch: Retro Bilder sind großartige Eye-Catcher.

Retro Bilder gestalten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.